Logo
blockHeaderEditIcon

FIWISO Allianz

Social-Menu
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Menu_Finanzen
blockHeaderEditIcon
Finanzen01
blockHeaderEditIcon
Finanzen02
blockHeaderEditIcon

Finanzen

Was ist der Unterschied zwischen Geld und Kapital? Die Suche nach einer Antwort füllt Bibliotheken. Eine mögliche Antwort wäre: GELD gebe ich aus, um Waren und Dienstleistungen zur Befriedigung meiner Bedürfnisse zu kaufen. KAPITAL gebe ich aus, um Vermögenswerte zu kaufen, die mir helfen sollen, aus meinem Geld mehr Geld zu machen. 

Kapital habe ich – dieser Definition nach – erst, wenn ich mehr Geld besitze, als ich zur Befriedigung meiner Bedürfnisse, benötige. Geld kann demnach zu Kapital werden, wenn ich viel (das heißt, mehr als genug zum Leben) davon habe. Durch die Geldquantität ändert sich die Geldqualität. Denn während mein Geld durch Ausgaben für Konsum aus meinem Besitz verschwindet, vermehrt mein Geldüberschuss (hoffentlich) mein Vermögen. 

Wir wagen Einblicke in die geheimnisvolle Welt der Finanzen. 

bildergalerie-finanzen
blockHeaderEditIcon
Finanzen-03
blockHeaderEditIcon

Der Mensch im Netz der Finanzwelt: Beraten und Verkauft?

Täglich hören, lesen oder sehen wir Bürger Expertenaussagen, die uns zuversichtlich in die Zukunft blicken lassen sollen. Unsere Erfahrungen und unser Verstand zeigen uns aber immer öfter, dass wir diesen Aussagen nicht mehr wirklich vertrauen können. Wir spüren eine Diskrepanz zwischen den Aussagen und den Ergebnissen, die wir täglich erleben. Wir empfinden, dass wir dahinterliegende Wahrheiten nur dann erkennen können, wenn wir ein gewisses Hintergrundwissen aufbauen, um die vielseitigen Facetten der Finanzwelt zumindest zu erkennen. Dazu will die FIWISO Allianz mit den folgenden Themenbereichen aus der Finanzwelt beitragen:

Unterseite-Block-08
blockHeaderEditIcon

Geldbildung

Geldbildung

Am Gelde hängt, zum Gelde drängt doch alles, frei nach Goethe. Wir nutzen es täglich, doch was wissen wir über Geld? Sicher sind wir uns meist nur, dass wir zu wenig davon zu haben. Warum werden immer nur die anderen reich? Wann genau ist man reich? Wieviel Geld wäre genug und was wäre ein gerechter Lohn? Kurzum, es braucht eine Bildung rund um das Thema Geld! 

Geldschöpfung

Alternative Geldsysteme

Geldkreislauf

Geldordnung

Auch Geld ist überfordert

Unterseite-Block-09
blockHeaderEditIcon

Finanzmärkte

Finanzmärkte

Wie jeder Markt, dient auch ein Finanzmarkt dem Handel. Handelsgut an diesen Märkten sind immer wieder neu konstruierte Finanzprodukte und vielfältige Formen von Kapital. Das Kapital soll zu möglichst geringen Kosten dorthin gelangen, wo es Profit bringt. Die im Marktbetrieb erzeugten Preissignale werden als Botschaften von „höherer Hand“ gedeutet, durch die Unternehmen und Staaten den Marktregeln entsprechend beurteilt werden. Dabei sei erlaubt, was Profit bringe, während Verbote dem Geschäft nur schadeten. Dieses global agierende monetäre Freibeutertum wird auch von den Banken mit entsprechenden Kreditvergaben unterstützt. Ob und inwieweit die Politik noch stark genug ist, diese Aufgabe zu erfüllen und die Märkte im Sinne der Menschen zu kontrollieren, darf bezweifelt werden!

Werte und Spekulation

Börsen

Slider-Fragen-allgemein
blockHeaderEditIcon
Footer-Untermenu
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon
© 2019 — Interessengemeinschaft FIWISO-Allianz | Alle Rechte vorbehalten | Login
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*