Logo
blockHeaderEditIcon

FIWISO Allianz

Social-Menu
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
menu-technologie
blockHeaderEditIcon
unterseite-technologie-01
blockHeaderEditIcon
technologie-01
blockHeaderEditIcon

Technologie

Inzwischen wird immer deutlicher erkannt, dass wir Menschen auch komplexe natürliche Systeme beeinflussen. Unserer bisherigen Entwicklung entsprechend, stellen wir meist erst nachgelagert fest, wie groß diese Eingriffe in die natürlichen Zusammenhänge und Prozesse wirklich sind. In vielen Fällen war es zunächst nicht vorhersehbar, mit welcher Kraft und wie umfassend solche Eingriffe wirken können. Bisher waren die Menschen fest davon überzeugt, dass sie erkannte Probleme mit Hilfe neuer Techniken in den Griff bekommen und lösen könnten. Sie haben sich dabei meist auf die Aussagen von Firmen verlassen, die solche Techniken angeboten haben. Mit Hilfe solcher Aussagen und unterstützt durch Experten, die entweder selbst Staatsbedienstete waren oder die von entsprechenden Behörden beauftragt wurden, sind entstandene Fragen zu neuen Technologien und deren Einsatzmöglichkeiten untersucht und begutachtet worden. Solche Ergebnisse bildeten oft die Grundlage für politische Entscheidungen, mit denen auf die immer deutlicher werdenden Reaktionen der natürlichen Umgebungen agiert werden soll.

Als Folge dieser Reaktionsmechanismen gibt es derzeit einerseits eine Verknüpfung zwischen den wirtschaftlichen Interessen der Hersteller von Technologie und den gesellschaftlichen Interessen der politischen Führung. Dies kann dazu führen, dass nicht die für die Menschen und die Umwelt sinnvollsten technischen Lösungen angestrebt werden. 

Dabei treten sowohl technische, naturwissenschaftliche, gesellschaftliche, als auch politisch relevante Fragen auf. Sie können hier nicht umfassend angesprochen und behandelt werden. Dennoch wollen wir auf unserer Webseite einige Einzelfragen dieser oft komplexen Zusammenhänge beschreiben, um denkbare Lösungsansätze ansprechen zu können.

bildergalerie-technologie
blockHeaderEditIcon
technologie-mitte
blockHeaderEditIcon

Kurzfristige Gewinn-Fixierung

Unsere Welt und wir Menschen brauchen Technologie – sie muss aber sowohl gesellschaftlich und ökologisch sinnvoll, als auch ökonomisch tauglich einsetzbar sein. Auch die Wirtschaft muss sich verändern und den Erfolg nicht allein nur in ständig steigenden Wachstumsanteilen messen wollen. Wenn die Menschen und die Natur nicht mehr überleben können, wird es auch keine Wirtschaft und keinen wirtschaftlichen Erfolg mehr geben – wirtschaftlicher Erfolg muss künftig neu und breiter definiert werden!

technologie-block-03
blockHeaderEditIcon

Ökologie und technischer Fortschritt

Neue Technologien und bremsende Märkte

Die Entwicklung von Technik schreitet ständig voran. Dabei gibt es auch immer wieder bereits bekannte Verfahren und Prozesse, die aufgrund neuer Erkenntnisse weiterentwickelt und im Vergleich zu vorher wesentlich verbessert und dabei viel effektiver gestaltet werden können. Gleichzeitig zeigt sich aber auch, dass die Herstellung und Weiterentwicklung entsprechender Geräte in manchen Fällen nur sehr schleppend stattfindet. Dafür sind oft auch markttechnische Vorgänge und Ziele verantwortlich. Dies gilt vor allem dann, wenn zunächst eine bereits angedachte Gewinnerwartung realisiert werden soll – dann wird die Entwicklung und die Markteinführung einer sinnvollen Technologie eben so lange verzögert, bis die angedachten Gewinne realisiert sind. Dies könnte auch dann gelten, wenn es um Technologien geht, die für den Erhalt unserer Lebensbedingungen und Umwelt entscheidend mithelfen würden. Wir versuchen hier neue Entwicklungen und deren Möglichkeiten in kurzen Aufsätzen vorzustellen.

Zielgerichtet auf wessen Ziele?

Wasserstoff aus der Pfandflasche

 

technologie-block-02
blockHeaderEditIcon

Wo technische Erneuerung erforderlich ist

Wo technische Erneuerung erforderlich ist

In unserer so stark von nachhaltig wirkender Technologie abhängigen Welt gibt es immer wieder neue Bereiche, die einerseits auf den Märkten stark nachgefragt sind, die aber andererseits diese Nachfrage oft mit veralteter und kaum nachhaltig wirkenden Texchniken bedienen. Wir wollen hier in verschiedenen Aufsätzen die Beispiele beschreiben, die uns dazu auffallen und über die wir auch entsprechendes Hintergrundwissen recherchieren können. Dabei kann es durchaus vorkommen, dass es derzeit und in der absehbaren Zukunft für einen Marktbereich keine anderen Techniken zum Erreichen der angestrebten Ziele gibt. In solchen Fällen muss dann angesprochen werden, ob es durch eine Veränderung von erforderlichen Betriebsmitteln möglich wäre, ökologische Nachhaltigkeit auch für diese Marktsegmente zu erreichen. Die Palette der in den verschiedenen Marktsegmenten heute schon erneuerbaren Techniken ist vielschichtig und der Bedarf an der sinnvollen Anwendung neuer Technik ist groß - hier bedarf es zusätzlich einer sinnvollen und nachhaltigen Investitionssteuerung duch die Gemeinschaften, die unseren Planeten und unsere Umwelt für den Menschen lebenswert erhalten wollen.

Transitland ohne nötige Infrastruktur

technologie-block-04
blockHeaderEditIcon

Wenn negative Folgen nicht beachtet werden

Wenn negative Folgen nicht beachtet werden

Obwohl Technik in fast allen Anwendungsbereichen ständig weiter entwickelt wird gibt es immer wieder neue Themen, bei denen interessanterweise auch deutliche Hinweise auf starke negative ökologische oder soziale Folgen einfach nicht beachtet und damit gewollt totgeschwiegen werden. Dies ist derzeit vor allem dort zu beobachten, wo verschiedene gesellschaftliche Gruppierungen mit unterschiedlichen Ansätzen und Zielen solche Techniken nutzen oder an der jeweiligen Nutzung mitverdienen oder durch eine breite Nutzung zusätzliche Informationen erhalten und diese entsprechend benutzen können. Vor allem dann, wenn solche ursprünglich verschiedenartigen Interessen bei mehreren Gruppierungen gleichzeitig und mit vergleichbaren Zielen zusammenkommen, gehen auch ökologisch, sozial oder auch längerfristig wirtschaftlich begründete Gegenargumente oft unter: Sie wollen einfach nicht wahrgenommen werden. Wir versuchen hier, solche gesellschaftlichen oder technischen Bereiche in kurzen Aufsätzen anzusprechen und entsprechend ausgewogene Umgangsmöglichkeiten mit diesen Themen vorzuschlagen.

 

 

Slider-Fragen-allgemein
blockHeaderEditIcon
Footer-Untermenu
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon
© 2019 — Interessengemeinschaft FIWISO-Allianz | Alle Rechte vorbehalten | Login
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*